"Das Stück wurde musikalisch be-gleitet mit Harfe, Gitarre, Querflöte und Rhythmusinstrumenten."

 

Einem kinderlosen Fischer verspricht die Gorgona aus dem Meer einen Sohn. Als dieser zwölf Jahre als geworden ist, holt sie ihn zurück in ihr Reich.
Nach Jahren gibt sie ihn wieder frei und er zieht in die Welt und begegnet zahlreichen Tieren: Einem Schwein, dem Adler und unendlich vielen Ameisen. Durch seine verständnisvolle Hilfe erwirbt er sich ihr Vertrauen und ihre Dankbarkeit.
Nun will er das Herz der Königstochter erobern. Diese schickt ihn in 4 schwere Prüfungen, die er zu bestehen hat. Kann er sich nun auf die Hilfe und die magischen Fähigkeiten der Tiere verlassen?
"Der Sohn des Fischers"
Ein griechisches Volksmärchen
Marburger Neue Zeitung

Ein Schattenspiel in 5 Aufzügen
Spielfläche 1 x 2 m, bemalte Seidenkulissen, Schattenfiguren 50cm
Spieldauer 45 Minuten.

Mit zahlreichen Liedern und Musik begleitet mit Harfe, Gitarre, Querflöte und zahlreichen Rythmusinstrumenten.

Für Kinder im Vorschulalter
bis 3. Klasse.

nach oben
zurück zur Märchenübersicht