Ein Norwegisches VolksmÄrchen
Nach der Vorstellung werden die Instrumente den Kindern noch einmal einzeln vorgestellt.
Ein zauberhaftes Märchen mit vielen Liedern und Live-Musik auf unterschiedlichen Instrumenten:
Gitarre
Querflöte
Trommel
Sansula
und vielen Rhythmusinstrumenten.

 

Eines Abends klopft ein großer Bär an die Tür eines armen Häuslers.
Er verspricht der Familie Reichtum, wenn er Ingrid, die Tochter des Hauses, mitnehmen darf auf sein Schloss.
Ingrid entdeckt dort, dass sich der Bär nächtens in einen schönen Jüngling verwandelt. Weil sie ein gegebenes Versprechen bricht, verliert sie ihren Mann an die Trollkönigin.
Um ihn zurück zu gewinnen muss sie eine lange Reise antreten.
Wird sie den Kampf gegen die Trollkönigin gewinnen?

"Östlich der Sonne und westlich des Mondes "

Ein Schattenspiel in 5 Aufzügen mit farbig bemalten Seidenkulissen.
(Bildausschnitt 1 x 2 m, bewegliche Figuren 50 cm hoch)
Max. 100 Zuschauer

Spieldauer 45 Minuten.

Für Kinder ab 5 - 8 Jahren und natürlich alle Märchenfreunde.

nach oben
zurück zur Märchenübersicht